Phallosan forte Set - Empfehlung

Empfehlung Penisvergrößerung

Natürliche Penisvergrößerung | Unsichtbar unter der Kleidung | App zur Fortschritts- und Trainingskontrolle

Hier entdecken!

Startseite » Penisvergrößerung » Übungen » Jelq / Jelqing

Jelq / Jelqing Übung

  • Auswirkung auf: Länge, Umfang, Erektion
  • Für: Anfänger, Grundübung
Video ansehen

Die Jelq-Übung, auch Jelqing genannt, ist eine sehr effektive Übung, durch die alle 3 Schwellkörperkammern expandiert werden und der Penis so an Umfang als auch an Länge gewinnt. Es ist sowohl für beschnittene als auch unbeschnittene Männer geeignet.

Bei dieser Übung sollte der Penis in einem halb-erigierten Zustand sein, also nicht ganz schlaff, aber auch nicht wirklich steif. Das mag anfangs noch etwas schwer zu bewerkstelligen sein, doch nach ein paar Tagen Training sollte man eine Möglichkeit gefunden haben, diesen Zustand zu erreichen. Sie sollten die Übung nicht bei voller Erektion ausführen! Denn der Druck, der dabei aufgebaut wird, kann sonst gefährlich hoch werden! Später, wenn sie etwas mehr Erfahrung mit den Übungen haben und wissen, was sie ihrem Penis “abverlangen” könnnen, ist die Übung auch mit Erektion durchführbar.

Es gibt grundsätzlich 2 verschiedene Möglichkeiten, zu “jelgen”: Dry Jelqing und Wet Jelqing (Trocken und Feucht). Beim Wet Jelq wird zusätzlich ein Gleitmittel verwendet – Vaseline ist dafür sehr zu empfehlen. Babyöl, Body Lotion, Gleitcreme aus dem Sex-Shop gehen auch. Body Lotion zieht allerdings recht schnell in die Haut ein, deshalb ist das nicht so gut geeignet. Genauso sollte man Seife oder seifenhaltige Produkte meiden, da diese die Haut reizen könnten. Das Wet Jelqing wird von den meisten bevorzugt, weil es viel angenehmer und einfacher ist. Besonders beschnittene Männer haben es schwer den Dry Jelq durchzuführen und verwenden deshalb lieber das Wet Jelqing.

Jelq Übung unterstützen

Für ein effektiveres Training empfehlen wir die Hinzunahme eines Penix Extender.

  • „Jederzeit“ traineren
  • unauffällig unter der Kleidung tragen
  • effektiv und einfach zu bedienen
  • Jetzt NEU: Als App für effektiveres Training
  • Fortschritte jederzeit einsehbar

Durchführung der Jelqing Übung

Formen sie mit den Fingerspitzen von Daumen und Zeigefinger ein OK-Zeichen, bilden sie damit also einen Kreis. Legen sie diesen Griff nun um den Penis am Penisansatz (wo der Penis aus eurem Körper tritt). Dabei ist es ganz egal, ob der Daumen ober- oder unterhalb des Penisschaftes angelegt wird (Ober- bzw. Untergriff). Achten sie dabei darauf, dass dabei der Druck relativ gleichmäßig verteilt wird. Man kann auch noch den Mittelfinger hinzunehmen um den Griff zu verstärken.

Halten sie jetzt diesen Druck aufrecht und führen sie die Finger den Penisschaft entlang – vom Bauch in Richtung Eichel. Die Bewegung sollte langsam ausgeführt werden, so dass sie ungefähr 5-10 Sekunden für den ganzen Weg benötigen. Stoppen sie mit der Bewegung vor der Eichel, die Finger also nicht über die Eichel ziehen!

Sind sie an der Eichel angekommen, dann setzt die andere, freie Hand mit dem gleichen Griff am Penisansatz an und führt dieselbe Bewegung aus. Lassen sie gleichzeitig den Griff an der Eichel los. Das ganz wiederholen sie nun einige Male, immer abwechselnd.

Was Sie beachten sollten

Unbeschnittene Männer haben bei dieser Übung ein kleines Problem: Die Vorhaut. Beim Wet Jelqing kann man, während Sie mit der einen Hand die Bewegung durchführen, mit der anderen Hand die Haut am Penisansatz festhalten. Ist man mit der Hand an der Eichel angelangt, hält man mit dieser Hand die Haut am Ansatz fest und die andere Hand führt ab jetzt die Melkbewegung aus (oder eine Hand hält ständig die Haut fest und die Bewegung wird immer nur mit derselben Hand durchgeführt). Eine andere Möglichkeit ist, die Haut einfach gar nicht zu beachten und die Jelq-Übung einfach durchzuführen. Die Vorhaut rutscht dann über die Eichel, was aber nicht weiter stört. Wenn die Haut dabei zu sehr beansprucht wird (meisten am Bauchansatz), probieren sie einfach die andere Methode.

Dafür haben es unbeschnittene Männer einfacher, die Dry Jelq Übung (also ohne Gleitmittel) durchzuführen. Ziehen sie am Anfang einfach die Vorhaut zurück und setzen sie den OK-Griff am Ansatz an. Nun bewegen sie die Hand in Richtung Eichel und schieben sie dabei die Haut über den Penisschaft. Wichtig ist, dass man einen genügend hohen Druck erzeugt und die Bewegung langsam durchführt.

Variationen einbauen

Man kann die Jelq Übung leicht variieren, indem man die Bewegung mal nach oben, unten oder zur Seite durchführt. Männer, die eine Peniskrümmung haben, können auch einmal “gegen die Kurve jelqen”. Das soll die Krümmung bei einigen Männer verbessert, also minimiert haben.

Sollten sie das Gefühl haben, dass die Erektion zu schwach ist, können sie den Penis mit dem OK-Griff am Penisansatz ein wenig zusammenpressen und Blut in den Penis “kegeln” – wie das geht erfahren sie auf den Seiten zu der Kegel/PC-Übung. Wechseln sie ab und zu auch mal die Position der Hand, also Ober- oder Untergriff, bis eine bequeme Durchführung der Jelq Übung möglich ist.

Vorteile der Jelq Übung

Das Jelqing wirkt sich nicht nur positive auf die Penisgröße aus, es verbessert auch die Durchblutung des Penises. So wird man z.B. nach ein paar Wochen feststellen, dass die Adern auf dem Penis stärker zum Vorschein kommen. Sehr geschätzt wird die Übung auch, weil sie die schlaffe Größe des Penis wesentlich verbessert. Auch Erektionen werden durch diese Übung härter. Alles in allem also eine sehr empfehlenswerte Übung.

Auszug aus der Geschichte

Vielleicht noch eine kleine Geschichte zum Jelq:

Es heißt, dieses Penis Training stamme aus den arabischen Ländern. Väter sollen ihren Söhnen diese Übung beigebracht haben, damit diese in ihrer Hochzeitsnacht mit einem großen Gemächt antreten konnten. Auch in der Bibel gibt es einen Hinweis auf die üppige Ausstattung der Araber:

“Sie dachte an die Tage ihrer Jugend, als sie in Ägypten Unzucht getrieben hatte. Und es erwachte in ihr die Gier nach ihren Liebhabern, deren Glieder wie die Glieder der Esel und deren Erguss wie der Erguss der Hengste waren.”

Ezechiel 23,19-20

Gibt es Fragen oder Anregungen zu der Übung? Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar