Phallosan forte Set - Empfehlung

Empfehlung Penisvergrößerung

Natürliche Penisvergrößerung | Unsichtbar unter der Kleidung | App zur Fortschritts- und Trainingskontrolle

Hier entdecken!

Startseite » Penisvergrößerung » Übungen » DLD-Blaster

DLD-Blaster Übung

  • Auswirkung auf: Länge
  • Fortgeschrittene Übung

Beschreibung

Bevor sie mit dieser Übung beginnen, sollten sie auf jeden Fall die Stretch-Übung und die Kegel/PC-Übung sicher beherrschen. Die DLD-Blaster-Übung ist nämliche eine Variation der Stretch-Übung, die durch die Kegel-Übung unterstützt wird.

Kurze Info zu DLD: DoubleLongDaddy (DLD) ist ein Nickname. DLD hat sein Leben der Penisvergrößerung verschrieben. Er war Mitglied eines englischsprachigen Forums, bis er sich selbständig machte und eine eigene Seite erstellte (Matters Of Size – kurz: MoS (Englisch)). Auf dieser Seite gibt es kostenlose Foren, wie auch das deutsche Forum, auf das wir verweisen. Es gibt allerdings auch kostenpflichtige Bereiche, in denen DLD neue Übungen samt Beschreibung mit vielen Bildern und Videos zur Verfügung stellt. Eine dieser Übungen ist die DLD-Blaster-Übung, die ich hier vorstelle. Unsere Webseite steht allerdings in keinerlei Verbindung zu DLD oder MoS!

Durchführung

Diese Übung ist die Kombination einer Stretch-Übung unter Zuhilfenahme der PC-Übung. DLD empfiehlt folgendes:

  • Machen sie die reguläre Stretch-Übung wie gewohnt, ziehen sie dabei jedoch nach oben, also in Richtung Brust.
  • Nun kegeln sie etwa einhundert Mal (ja, 100x), während sie den Penis dabei weiterhin strecken.
  • Jetzt halten sie den Stretch aufrecht und spannen den PC-Muskel ganz stark für 20 Sekunden an.

Das war die Vorbereitung. Stretchen sie nun direkt nach vorne und wiederholen sie folgendes etwa 50x:

  • Spannen sie den PC-Muskel für 5 Sekunden an
  • Jetzt folgt ein 5 Sekunden Reverse Kegel. Atmen sie dabei aus und erhöhen sie die Intensität der Dehnung dabei ein wenig.

Zum Abschluss folgt ein 1 Minuten Kegel und ein 1 Min Reverse Kegel. Das war`s auch schon.

Weitere Infos

Die Übung erhöht durch die zusätzlichen Kegel-Übungen den Zug enorm. Durch das 100 malige kegeln am Anfang, soll die Beckenmuskulatur erschöpft werden. Und das Erhöhen der Intensität beim Reverse Kegel bewirkt, dass das Haltebändchen stärker beansprucht wird.

Wer Probleme mit der Längengewinnung hat, sollte die Übung einmal ausprobieren. Auch wer schon Zuwächse verbuchen konnte und nach einiger Zeit ein Plateau erreicht hat, wo nix mehr wachsen will, ist mit dieser Übung gut beraten. DLD hat diese Übung so konzipiert, da seiner Meinung nach ein zu staker PC-Muskel der Grund dafür sein kann, dass Längezuwächse erschwert werden. Mit dieser Übung soll dies umgangen werden.

In dem Video sehen sie nur die Wiederholungen der Kegel und Reverse Kegel Übungen während eines normalen stretches. Achten sie einmal auf seine Hoden, wie die sich während der Übung bewegen. Dies ist ein Indiz dafür, dass sie die Übung richtig machen.


Schreibe einen Kommentar