Phallosan forte Set - Empfehlung

Empfehlung Penisvergrößerung

Natürliche Penisvergrößerung | Unsichtbar unter der Kleidung | App zur Fortschritts- und Trainingskontrolle

Hier entdecken!

Startseite » Penisvergrößerung » Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Funktioniert die natürliche Penisvergrößerung wirklich?

Ja, es funktioniert bei den meisten Männern. Aber bei manchen dauert es länger als bei anderen. Geben sie den Übungen mindestens 2-3 Monate Zeit, bevor Sie die Hoffnung aufgeben. In dieser Zeit haben die meisten schon eine Verbesserung festgestellt. Wichtig ist auch, dass sie korrekt messen – sonst wird es nahezu unmöglich sein, Zuwächse überhaupt festzustellen.

Wie lange dauert es, bis erste Erfolge sichtbar werden?

Das ist ganz unterschiedlich. Wie beim Bodybuilding spricht jeder Körper anders auf die Übungen an. Man sollte die Übungen mindestens 2 oder 3 Monate gewissenhaft machen, bevor man die Hoffnung aufgibt. Oft wird man schneller eine Verbesserung im schlaffen Zustand verspüren (ebenso im BPFSL). Oder die Adern auf dem Penis zeichnen sich stärker ab – auch ein Indiz dafür, dass die Übungen bereits wirken!

Wieviel Zentimeter kann ich an Länge und Umfang gewinnen?

Das ist nicht pauschal zu beantworten. Wenn sie ins Fitnessstudio gehen wird ihnen auch niemand vorhersagen können, wieviel Zentimeter Bizpesumfang sie dazugewinnen werden. Sehr realistisch sind 2cm mehr Länge in 1 Jahr. Aber auch 3cm oder 4cm sind möglich. Teilweise sind diese Längenzuwächse von einigen auch schon nach 6 Monaten erreicht worden, doch dies muss nicht immer so sein. Mehr Umfang ist für die meisten schwerer zu erreichen. 1cm sind dabei schon recht viel. Sie müssen bedenken, das 1cm mehr Umfang ein viel größeres Gesamtvolumen schafft als 1cm an Länge!

Sind Geräte notwendig oder reichen die Übungen?

Es ist völlig ausreichend, nur die manuellen Übungen zu machen. Ein Wachstum ist auch ohne zusätzliche Geräte möglich. Sie sind jedoch eine gute Unterstützung für das Training.

Schauen Sie sich die Geräte ein mal an.

Wie stark soll ich ziehen/quetschen?

Generell gilt: Während oder nach den Übungen sollten sie niemals Schmerzen haben! Wenn sie den Penis intensiver spüren, weil er z.B. nach der Jelq-Übung stark durchblutet und fülliger ist als sonst, dann ist dies ok. Aber es darf niemals unangenehm sein oder gar weh tun! Sie sollen schon ausreichend kräftig ziehen und jelqen – aber es kommt viel mehr auf die Zeit an, die sie aufwenden als auf die Kraft. Ziehen sie nur so fest, dass es nicht weh tut! Haben sie sogar am nächsten Tag noch Nachwirkungen von der Übung wie Rötungen oder schwächere Erektionen, so gönnen sie sich 1-3 Tage Pause und gehen sie die Übungen beim nächsten Mal nicht ganz so intensiv an.

Sind die Zuwächse permanent?

Ja, die gewonnenen Zuwächse bleiben auf Dauer bestehen! Allerdings benötigt man manchmal etwas Zeit, damit sich die Zuwächse “zementieren”. Im Klartext: sie machen die Übungen beispielsweise seit 6 Monaten und haben einen Zuwachs von 1,5cm in der Länge erzielt. Wenn sie nun sofort aufhören, geht die gewonnene Länge vielleicht auf 1cm zurück. Diese Länge bleibt aber für immer bestehen! Sie hätten vielleicht noch 3 Monate weiter trainieren sollen damit der Zuwachs von 1.5cm bleibt – also “zementiert” wird.

Ich bin noch minderjährig, sollte ich mit den Übungen noch warten?

Der Penis wächst oft noch, bis man 18 ist, manchmal sogar noch länger. Deswegen können wir nur davon abraten, mit den Übungen zu beginnen, bis man ausgewachsen ist. Da wir die medizinischen Konsequenzen nicht abschätzen können und nicht sagen können, welche Auswirkungen so ein Training haben kann, raten wir davon ab, die Übungen vor dem 18 Lebensjahr durchzuführen.

Wird der Penis dadurch dünner?

Nein. Man darf das Wirkprinzip der Übungen nicht mit einem Gummiband vergleichen, das beim Langziehen dünner wird! Die Länge kommt zusätzlich hinzu und baut nicht etwa Dicke in Länge um. Im Gegenteil. Durch die Übungen wird auch die Dicke erhöht (insbesondere bei den Übungen, die dafür vorgesehen sind).

Ist es hinderlich, vor/nach den Übungen zu masturbieren?

Einige meinen, es wäre förderlich, nach den Übungen nicht zu masturbieren. Andere meine, es sei egal. Sollte man sich hin und wieder nach den Übungen nicht zurückhalten können, wird dies aber sicherlich die Erfolge nicht wesentlich schmälern.

Noch Fragen? Nutzen Sie die Kommentar Funktion.

2 Gedanken zu “Häufig gestellte Fragen

Schreibe einen Kommentar