Sexstellungen für alle Penismaße – Lust für Sie und Ihn

507

Die Penisgröße kann von Mann zu Mann sehr unterschiedlich ausfallen. Was den Mann im Alltag wohl nicht unbedingt vor Herausforderungen stellt, kippt aber zuweilen im Bett. Denn hier kommen Mitspieler(innen) und die Frage „Welche Sexstellungen sind für mich eigentlich ideal?“, ins Spiel.

Es erklärt sich von selbst, dass Schwankungen bei den Durchschnittsmaßen nicht ganz folgenlos bleiben. Dem deutschen „Standard-Mann“ stehen mit etwa 14 Zentimetern in puncto Sexstellungen fast alle Türen offen. Aber deutlich schlechter oder besser bestückte Herren haben schon einmal mit den daraus entstehenden Tücken zu kämpfen.
Was kein Grund ist, den Gedanken an ein befriedigendes Liebesspiel sofort unter den Tisch fallen zu lassen. Man(n) benötigt lediglich etwas anatomisches Hintergrundwissen. Schon sind neue, lustvolle Höhen zum Greifen nah.

Was sagt das Kamasutra dazu?

Für viele Menschen liest sich das Kamasutra unter dem Strich wie ein Yoga- oder Turnratgeber.
Tatsächlich beinhaltet es Dutzende von Sexstellungen, die eher nach einem Turncamp für Fortgeschrittene als nach einer erotischen Nacht klingen.

Davon abgesehen enthält es aber auch wertvolle Tipps für den erotisch-achtsamen Umgang mit der oder dem Liebsten. In dieser Hinsicht ist vor allem interessant, dass der Autor Vatsyayana Mallanaga Frauen und Männer in drei Tiergruppen einteilt.

Diese Einteilung basiert auf den unterschiedlichen Größen der Geschlechtsorgane und drückt sich wie folgt aus:
(Zu berücksichtigen dabei ist, dass die ‚Größe‘ bei den Frauen durch die Tiefe ihrer Vaginas bestimmt wird)

Größe Frau Mann
klein Gazelle Hase
mittel Stute Stier
groß Elefantenkuh Hengst

Laut Kamasutra versprechen gleiche Proportionen oder Verschiebungen zugunsten höherer männlicher ‚Größe‘ einen besonders hohen sexuellen Genuss.

Will heißen:
Hase und Gazelle harmonieren theoretisch ebenso gut wie Hengst und Elefantenkuh. Und für eine Gazelle kann ein Stier oder sogar ein Hengst eine echte Erleuchtung im Bett darstellen. Der kleine, aber feine Haken dabei: Hase und Elefantenkuh finden auf den ersten Blick im wahrsten Sinne des Wortes nicht ganz so viele Reibungspunkte.

Aber echte Männer wären nicht sie selbst, wenn sie der Logik nicht doch ein Schnippchen schlügen …

Sexstellungen für Männer mit tendenziell kleinerem Penis

Ein Mann mit tendenziell geringerer Penisgröße hat es oftmals schwerer, die Frau tief zu penetrieren. Ein gutes, wenn auch gemeines Beispiel dafür ist die Löffelchenstellungs-Aussage: „Du musst etwas dichter heranrücken, seine wahre Länge entspricht nicht deiner Meinung.“

Daraus ergibt sich die Schlussfolgerung: Alle Sexstellungen, die von sich selbst aus ein tieferes Eindringen ermöglichen, sind gut!

Dazu zählen laut Fit for Fun beispielsweise

  • der Doggy Style oder – als Abwandlung – die Elefantenstellung,
  • die Reiterstellung (sehr scharf: Frau mit dem Rücken zum Gesicht des Mannes),
  • Missionarsstellung mit Frauenbeinen auf Männerschultern oder
  • die Sekretärinnenstellung, bei der die Frau auf einem Tisch o.ä. abgesetzt oder – gelegt wird und der Mann im Stehen in sie eindringt.

Gut, man(n) könnte jetzt behaupten, dass einem ein Magazin viel erzählen kann, wenn der Tag lang ist. Aus eigenen Versuchen ist allerdings festzuhalten: Es stimmt. Und was hat man bei einem Selbsttest zu verlieren? Bestenfalls ein, zwei Minuten. Ausprobieren lohnt sich also!

Welche Sexstellungen eignen sich für große Penismaße?

Wer als Mann von Natur aus besser bestückt ist, hat einen leichten grundsätzlichen Vorteil, weil die meisten Frauen bei vielen Stellungen aus Prinzip mehr spüren. Dazu zählt unter anderem die bereits genannte Löffelchenstellung.

Trifft ein besonders gut gebauter Mann (18 – 19 cm aufwärts) auf eine sehr eng gebaute Frau, kann es allerdings zeitweise kompliziert werden.
Das heißt nicht, dass viele Frauen nicht doch mit den Maßen „fertigwerden“ und den Sex sehr genießen.
Der Trick ist jedoch, sich Zeit zu lassen und die Frau die Eindringtiefe zumindest anfangs mitbestimmen zu lassen.
Oder mit anderen Worten: Wie die Axt im Walde draufloszuficken, als gäbe es kein Morgen, scheidet zumindest zu Beginn des Sexpiels meist aus.

Zusammenfassung: Hilft viel viel?

Ganz klares Jein mit Hang zum Ja. Für einige Sexstellungen ist es einfach hilfreich, wenn sich zumindest das Normal- bis Durchschnittsmaß in der Männerhose verbirgt. Was darüber hinaus noch dazu kommt, empfinden viele Frauen wie die Kirsche auf der Sahnehaube der Torte.

Männer, deren Penisgröße sowieso schon überdurchschnittlich ist, profitieren davon natürlich. Grundbedingung ist dabei dennoch, dass man(n) sich zuweilen auch zu zügeln weiß.

Davon abgesehen sorgen die Wahl einer körperlich passenden Partnerin und die richtige Position beim Liebesspiel definitiv für mehr Lust im Bett.
Und wer sich darüber hinaus für größere Maße seines besten Stückes begeistert, findet in den Penis-Fit Übungen effiziente und nachhaltige Hilfstechniken.

………………………………………………………………………………………………………………………………………
Quellen:

Bildmaterial: Pixabay, Pexels

Penis-Fit.com, Artikel „Penisgröße – wie groß ist überhaupt groß?“

https://www.fem.com/liebe-lust/kamasutra-welcher-tiertyp-sind-sie

https://www.fitforfun.de/news/die-besten-sexstellungen-fuer-einen-kleinen-penis-293593.html

https://www.menshelp.de/sex-tipps-fuer-maenner-mit-grossem-penis/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here